miércoles, 1 de marzo de 2017

Max Zentawer Trio - Reduce to the Max (NEU KLANG 2017)


Der Gitarrist Max Zentawer legt mit REDUCE TO THE MAX sein Debüt-Album vor. Im Trio mit dem Kontrabassisten Florian Döling und dem Schlagzeuger Matthias Daneck präsentiert er eine abwechslungsreiche, spannende Produktion aus dem Bereich des zeitgenössischen modernen Jazz, die mit einem definierten, kraftvollen und homogenen Klang daherkommt. Erdig gespielte Grooves wechseln sich mit locker swingenden Teilen ab und werden ergänzt durch filigrane, melodiöse (Kunst-)stücke auf der akustischen Gitarre.

Sowohl auf der E-Gitarre als auch der akustischen Nylonsaitengitarre zeigt sich Max Zentawer als äußerst vielseitiger, routinierter und versierter Spieler. Abwechselnd von zurückhaltend bis virtuos, suchen seine Improvisationen immer den direkten Weg zu seinen Mitmusikern und zu der damit verbundenen Interaktion. Florian Döling und Matthias Daneck verstehen es, diese Energie in kongenialer Weise umzusetzen und zu regelrechten musikalischen Dialogen werden zu lassen.

Das Album enthält überwiegend Eigenkompositionen aus der Feder Max Zentawers. Auch hier erweist sich der gebürtige Frankfurter, in Freiburg lebende Musiker als ideenreich und gewandt. Max Zentawer ist es durchaus gelungen, in dieser Produktion ein großes Spektrum seines Könnens zu präsentieren, und man darf gespannt sein, wohin die Reise als nächstes geht...



1. OSC in 3 (M. Zentawer)
2. Je pense à vous (M. Zentawer)
3. Spiral Connections (M. Zentawer)
4. Darn That Dream (J. van Heusen/E. deLange)
5. Reduce To The Max (M. Zentawer)
6. Der Fönig (M. Zentawer)
7. Palmizana (M. Zentawer)
8. Admission free! (M. Zentawer)
9. Black Bird (P. McCartney/J. Lennon)
10. Bosporus Blues (M. Zentawer)

Max Zentawer – guitar, compositions
Florian Döling – double bass
Matthias Daneck – drums